Hammer
 
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen

Archiv

Es gibt 415 Einträge, Seite 2 von 28
<< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 weiter >>
Freitag, 28. Oktober 2016 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/heinz_ratz_strom_wasser_rock.jpg
Heinz Ratz: Strom & Wasser, Rock
2002 gründete Heinz Ratz als Songschreiber, Sänger und Bassist die Band Strom & Wasser, mit der er über 2000 Konzerte spielte. Die Musik ist eine wilde Mischung aus Ska, Punk, Polka, Walzer und Rock, mit einer kabarettistischen Schlagseite. Parallel dazu initiierte Heinz Ratz beim "Moralischen Triathlon" Projekte für Menschenrechte und Umweltschutz, lief 1000 Kilometer von Dortmund nach München, schwamm 800 Kilometer in deutschen Flüssen und fuhr 7000 Kilometer mit dem Fahrrad für ein menschliches Miteinander und den respektvollen Umgang mit Notleidenden und Flüchtlingen. Abends gab er Konzerte und sammelte Spenden für Obdachlose, den BUND und Pro Asyl. Er holte Flüchtlinge zum Mitmachen auf die Bühne, wobei viele neue Lieder und das vielbeachtete Projekt und die CD "Refugees" entstanden. Mit Heinz Ratz kommt eine außergewöhnliche Persönlichkeit nach Kaiserhammer und mit der Band Strom & Wasser eine außergewöhnliche Gruppe. Sie spielt das "deutsche Programm", sehr rockig, energiegeladen und unbedingt erlebenswert! [mehr]
€ 15.-/10.-
Mittwoch, 12. Oktober 2016 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/kubanische_nacht_con_el_grupo_pinar_son_son_merengue_rumba_bolero_guajira_chacha.jpg
Kubanische Nacht con "El Grupo Pinar Son": Son, Merengue, Rumba, Bolero, Guajira, Chacha
Francisco (tres), Daniel (perc), Juan (fl), Osvaldo (b), Gregorio (voc), Humberto (git)

Temperamentvolle kubanische Rhythmen treiben die Besucher des Tanzsaales auf die Tanzfläche, wenn die 6 Musiker aus der Tabakstadt Pinar del Rio im Westen Kubas zur kubanischen Nacht aufspielen. Auch auf ihrer fünften Europatournee brillieren sie mit hohem technischen Niveau, ihrem unvergleichlichen Gefühl für Rhythmus und ihrer Lebens- und Spielfreude, auch in schwierigen Zeiten. Es verbindet sie die Liebe zu ihrer traditionellen kubanischen Musik, der Musik der Tabakbauern, und zu ihrem Land. Ihre Instrumente sind Gitarre, Congas, Bongos, Flöte und Bass, sowie die Tres, die kubanische Gitarre, mit denen sie den Charme der ansteckenden kubanischen Leichtigkeit des Seins in unsere Beine und Hüften übertragen.

€ 15.-/10.-
Sonntag, 02. Oktober 2016 / 18:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/quadro_nuevo.jpg
Quadro Nuevo: Tango
Mulo Francel (sax, klar) Andreas Hinterseher (band, acc) D.D. Lowka (b, perc), Chris Gall (p) und / oder Evelyn Huber (Harfe, Salterio).

AUSVERKAUFT!!
Seit 20 Jahren ist Quadro Nuevo auf der Suche nach der Seele des Tango. Unzählige Orte haben die abenteuerlustigen Virtuosen bereist, verwegene Spielweisen ausgelotet, sich zweimal den ECHO geholt. 2014 ging es auf eine Expedition ins sommerliche Buenos Aires. Sie bezogen eine alte Stadtvilla, stürzten sich kopfüber in die Szene, mischten sich unter argentinische Musiker, Tangueros und verrückte Straßenpoeten, und berauschten sich an schwerem Wein und frischem Tango direkt von der Quelle. Diese Erlebnisse formten sich zum neuen Album "TANGO!" welches sie bei ihrem 8. Besuch in Kaiserhammer präsentieren werden.
An der Abendkasse gibt es keine Karten! [mehr]

€ 24.-/18.-
Freitag, 23. September 2016 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/first_class_blues_band.jpg
First Class Blues Band
Christian Rannenberg (p/voc), Jan Hirte (git/voc), Thomas Feldmann (sax/harp/voc), Kevin DuVernay (b/voc), Tommie Harris (dr/voc)
Wer sich "First Class Blues Band" nennt, legt die Messlatte ziemlich hoch, kein Problem für die fünf Vollblutmusiker: Jeder für sich ist eine feste Größe der deutschen Bluesszene, gemeinsam haben sie mit dem ersten Album den "Preis der Deutschen Schallplattenkritik" gewonnen, mit dem Prädikat "Besonders wertvoll". Es folgten unzählige Tourneen mit hoher Qualität und Spielfreude.
Gar nicht einfach ist es, diese fünf unter einen Hut zu bekommen, denn jeder ist mit eigenen Projekten unterwegs: Christian Rannenberg ist als Blues & Boogie Pianist jede Reise wert, Jan Hirte hat seine eigene Band "Blue Ribbon", Thomas Feldmann ist als Gast bei B.B. & The Blues Shacks u.a. tätig und die Rhythm Section mit Kevin DuVernay und Tommie Harris ist ein gern gebuchtes Duo - es besticht durch solide Grooves und Vocal-Akzente.
Nicht nur die einzelnen Musiker, die ganze Band ist erstklassig und garantiert Spaß und beste Unterhaltung auch in Kaiserhammer, denn auch die First Class Blues Band feiert heuer ihren 20.
Dieses Konzert wird auch von einem Fernsehteam des Bayrischen Rundfunks besucht.
[mehr]

€ 18.-/12.-
Freitag, 03. Juni 2016 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/rehan_sayed_ensemble_featering_harald_oeler.jpg
Rehan Syed Ensemble Milonga Dunja - Gypsy - Tango - Jazz
Rehan Syed (gi), Asaf Sirkis (d), Harald Oeler (Akk), Felix Wiegand(b)
Der Gitarrist und Komponist Rehan Syed ist seit über einem Jahrzehnt in der deutschen Gypsyjazz Szene aktiv. Mit seinem neuesten Projekt "Milonga Dunja" vereint er und seine Bandkollegen Gypsy, Jazz und Tango. Aber auch vor Ausflügen in den Orient macht das frisch formierte, energiegeladene und vor Virtuosität sprühende Quartett nicht halt. Das Ensemble interpre-tiert auf spannende Weise Kompositionen von Piazzolla, Galliano, Django Reinhardt und Rehan Syed selbst. Mit Asaf Sirkis (Drums) und Harald Oeler (Akkordeon) konnten zwei Weltklassemusiker für dieses Projekt gewonnen werden. Komplett wird das Quartett durch das vielseitige und inspirierte Spiel des Bassisten Felix Wiegand. Die virtuosen Musiker werden auf ihren Instrumenten in die Grenzbereiche des Möglichen vorstoßen und versprechen ein furioses Klangerlebnis. [mehr]

€ 15.-/10.-
Freitag, 13. Mai 2016 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/iva_nova.jpg
IVA NOVA
Furiose Frauenpower aus St. Petersburg
Die Musik der vier Damen aus Sankt Petersburg ist mächtig energiegeladen, wild und temperamentvoll, aber auch verspielt und humorvoll, weiblich und stolz. Wenn Natalia ihr Akkordeon anstimmt, träumen wir sofort von den russischen Weiten. Aber wenn die dröhnende E-Gitarre dazu einsetzt, erweckt sie die Lust am subversiven Lebensgefühl der Großstadt. Iva Nova startete nach ihrem ersten Album 2004 sofort eine beispiellose Livekarriere im In- und Ausland. Seitdem touren die vier sympathischen Musikerinnen jedes Jahr durch etliche Clubs und Festivals in ganz Europa mit ihrer packend phantasievollen Art: sie bedienen sich bei den musikalische Traditionen ihrer Heimat, bewegen sich aber zugleich kreativ in alle erdenklichen Stilrichtungen, sodass bei ihren Liveshows zwischen gefühlvollen Songs und kraftvollem Punk alles möglich ist - das ist pure musikalische Anarchie! Unbedingt sehenswert sind auch ihre zahlreichen youtube-Videos! [mehr]

€ 15.-/10.-
Samstag, 30. April 2016 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/tanz_in_den_mai_mit_farmers_five.jpg
Tanz in den Mai mit Farmers Five
Silvia Schnell (voc b, git,), Jörg Rahn (b, sax, klav), Gerd Schlicht (git), Wolfgang Mages (dr, voc).
AUSVERKAUFT!!
20 Jahre Kulturhammer – 20 mal Tanz in den Mai. Viele Gruppen hat der Tanzsaal zu diesem Klassiker schon erlebt, zum 7. Mal bestreiten ihn heuer wieder die einheimischen Rocker von Farmers Five, mit ihren Hits aus der Rock-, Pop-, Soul- und Blues- History. Der Kulturhammer freut sich auf alle Tänzer unserer Region und die Band, die beschwingt zu einem langen, vergnüglichen Tanzabend aufspielen wird, bis man auf den Wonnemonat mit einer Maibowle angestoßen hat.

€ 15.-/10.-
Samstag, 16. April 2016 / 20:00 Uhr
The Bluesberry Band
AUSVERKAUFT!!
Mit der Rhythm & Blues - Spitzenformation The Bluesberry Band aus Ungarn feiert der Kulturhammer gleich doppelt seinen 20-jährigen Geburtstag. Auch die Band wird heuer 20! Die 10 Profimusiker um den Bandgründer Ervin Eckert heizen ein mit Blues-, Rock-, Funk- und Soul-Klassikern, aus purer Freude an der Musik. Ihr kerniger Sound von Saxophon, Gitarren, Bläsern, Schlagzeug und Keyboard begeistert von der ersten Sekunde an. Bei den Blues Brothers sind sie in ihrem Element, aber auch Songs von Clapton, Tina Turner, James Brown, B.B. King, den Doobie Brothers, Queen u.v.a. werden bis ins kleinste Detail originalgetreu interpretiert und versprechen eine Superstimmung. Neben dem Star-Saxofonisten Ferenc Muck wird die Bluesberry Band diesmal mit einem weiteren international bekannten Musiker als Special Guest verstärkt: dem Mundharmonika-Weltmeister von 2005 Mátyás Pribojszki. Aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums haben Vereinsmitglieder freien Eintritt.

€ 15.-/10.-
Freitag, 15. April 2016 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/the_bluesberries.jpg
The Bluesberry Band
AUSVERKAUFT!!
Mit der Rhythm & Blues - Spitzenformation The Bluesberry Band aus Ungarn feiert der Kulturhammer gleich doppelt seinen 20-jährigen Geburtstag. Auch die Band wird heuer 20! Die 10 Profimusiker um den Bandgründer Ervin Eckert heizen ein mit Blues-, Rock-, Funk- und Soul-Klassikern, aus purer Freude an der Musik. Ihr kerniger Sound von Saxophon, Gitarren, Bläsern, Schlagzeug und Keyboard begeistert von der ersten Sekunde an. Bei den Blues Brothers sind sie in ihrem Element, aber auch Songs von Clapton, Tina Turner, James Brown, B.B. King, den Doobie Brothers, Queen u.v.a. werden bis ins kleinste Detail originalgetreu interpretiert und versprechen eine Superstimmung. Neben dem Star-Saxofonisten Ferenc Muck wird die Bluesberry Band diesmal mit einem weiteren international bekannten Musiker als Special Guest verstärkt: dem Mundharmonika-Weltmeister von 2005 Mátyás Pribojszki. Aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums haben Vereinsmitglieder freien Eintritt.

€ 15.-/10.-
Freitag, 18. März 2016 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/haz_art_trio.jpg
Haz'art Trio
Hazard heißt, alles auf eine Karte setzen, sein Glück versuchen. Der Bassist Jonathan Sell, der Schlagzeuger Dominik Fürstberger und der tunesische Oudspieler und Komponist Fadhel Boubaker haben zusammen ihr Glück versucht – und gewonnen! Das Haz’Art Trio ist ein Glückswurf, entstanden durch das Zusammentreffen dieser drei Musiker, ihrem Talent und ihrer Spielfreude. Getragen von einem traumwandlerischen Zusammenspiel zwischen Oud, Kontrabass und Schlagzeug würfeln die drei Profimusiker immer wieder aufs Neue und schaffen ein Geflecht aus arabischer Maqam und westlicher Elektronik, eine Verbindung von Orient und Okzident, aus Tradition und Groove, das die üblichen Genregrenzen sprengt. [mehr]
€ 15.-/10.-
Freitag, 04. März 2016 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/more_maids_first_ladies_of_irish_folk.jpg
More Maids, First Ladies of Irish Folk
Barbara Coerdt (voc, bouz),Barbara Hintermeier (voc, viol) Marion Fluck (voc, fl)
AUSVERKAUFT!!
Drei Frauen, drei Haarfarben, drei Typen - eine Musik! Mit wahrhaften Engelszungen erzählen sie teuflische Geschichten über Liebe und Tod, typisch irisch mit Accoustic-Pop-Einflüssen, aber durchweg in der irischen Tradition des "Storytelling" verwurzelt.
Außer ihren strahlenden Stimmen beherrschen die drei More Maids ihre typisch irischen Instrumente meisterhaft und lassen zwischen den Liedern immer wieder mit flotten Tanzstücken die Funken fliegen. Die jugendliche Barbara Hintermeier, als eine der besten Geigerinnen der deutsche Szene, beeindruckt auf der ganzen Linie, Marion Fluck setzt Glanzpunkte auf diversen Flöten, Whistles und Akkordeon, und Barbara Coerdt mit der samtigen Stimme unterstreicht das Ganze mit eindrucksvollem Bouzoukispiel. "More Maids": Ein Konzertabend mit dem "gewissen Etwas" und Wohlfühlgarantie, trotz mancher schaurigen Mordballaden und gebrochenen Herzen – aber die gehören in der irischen Musik einfach dazu! [mehr]

€ 15.-/10.-
Freitag, 19. Februar 2016 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/tbc_dappen_wie_wir_das_lustigste_tbc_programm_seit_dem_letzten.jpg
TBC: "dAPPen WIE WIR" – das lustigste TBC-Programm seit dem letzten!
Von und mit Georg Koeniger, Florian Hofmann und Michael A. Tomis
AUSVERKAUFT!!
Für alles gibt’s heute eine APP – nur gegen die Dummheit mancher Menschen ist leider noch kein Download gewachsen. Deshalb blickt TBC über den eigenen Tablet-Rand hinaus und knöpft sich mit seiner unverwechselbaren Mischung aus Genie, Wahnsinn und Unterzucker die Alltagswirren des 21. Jahrhunderts vor. So beleuchtet es die aktuellsten politischen Entwicklungen genauso wie die dümmsten sprachlichen Entgleisungen.
TBC lässt fränkischen Presssack vom Himmel regnen, gewährt seinem Publikum einen exklusiven Einblick in Horst Seehofers Hirn, zeigt sich dabei aber immer als Vorreiter ökologisch korrekter Kleinkunst und präsentiert ausschließlich nachhaltiges Kabarett direkt aus der Region mit Pointen von glücklichen Künstlern.
"DAPPEN WIE WIR" ist eine Show auf der Höhe der Zeit, in Echtzeit und analoger 3-D-Bühnentechnik. Jetzt fehlen nur noch Sie und Ihr APPlaus
[mehr]

€ 18.-/12.-
Freitag, 05. Februar 2016 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2016/papa_caliente.JPG
Papa Caliente
Achim Goettert (reeds), Harald Weigel (b), Roman Seehon (dr), Günter Schmuck (key), Denis Cuni (pos), Klaus Mages (perc)

Hot Latin Rhythms sind das Markenzeichen der sechs Musiker von PAPA CALIENTE, die inzwischen auf eine 31-jährige Bandgeschichte zurückblicken können. Achim Goettert aus Nürnberg und der Marktredwitzer Harry Weigel gehörten zur Anfangsformation, zu der Drummer Roman Seehon und der Keyboarder Günter Schmuck dazu stießen und der Band ihren charakteristischen weltmusikalischen Sound verliehen. Für den karibischen Touch sorgt der kubanische Spitzenposaunist Denis Cuni, und als Special Guest konnte der furiose und mitreißende Kölner Trommler Klaus Mages gewonnen werden. In dieser hochkarätigen Besetzung kann mit PAPA CALIENTE ein begeisterndes Musikerlebnis erwartet werden. [mehr]

€ 15.-/10.-
Freitag, 22. Januar 2016 / 20:00 Uhr
The Blades
Ludi Christ - Gesang/ Gitarre, Pader Meinoff - Gitarre/ Fiddle/ Mandoline, Robert Mastermind - Banjo, Sque Guevara - Bass
Jugendlich frisch präsentiert sich die generationenübergreifende Formation The Blades um Frontmann Ludi und dem Ghostrider Robby Mastermind aus dem Landkreis Wunsiedel. Mit irischen Wurzeln, einem stampfendem Rhythmus und einer ordentlichen Prise Humor präsentieren The Blades einen abwechslungreichen und schwungvollen rockig-folkigen Bluegrass-Trash à la Flatt & Scruggs.
Der Erlös dieser Veranstaltung soll den Asylsuchenden in der Region zugute kommen.

€ 5.-
Freitag, 08. Januar 2016 / 20:00 Uhr
eSKAlation, Ska Punk
"Zukunftsmusik" heißt der aktuelle Zwischenstand nach sieben Jahren Bandgeschichte und 200 Auftritten der neunköpfigen Nürnberger Formation eSKalation. Fett produzierte Songs sind eine Ansage an die eigene Generation der schläfrigen Anfang-20er, eine Ode an das Leben an sich, einen Finger in der Wunde sozialer Missstände. Das alles wird frech von Frontfrau Anna Stecklein vorgetragen und eingebettet in einen Sound, der den Reifeprozess der Band wiederspiegelt. Hymnenhafte Hooks treffen auf verschobene Rhythmen, Funk und Latinbeats ziehen dich auf die Tanzfläche. Aber das Grundkonzept bleibt: Up-Tempo
Ska-Punk, Off-Beat Gitarre mit griffigen Bläsersätzen, fett, tight und bühnenreif. Denn es muss vorwärts gehen, wie es im titelgebenden Song "Zukunftsmusik" so schön
heißt: Mit 20 ist das Leben noch nicht vorbei! [mehr]

€ 12.-/8.-
<< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 weiter >>